Kunst, Therapie und Geomantie
26.06.2020 : Bundesverdienstkreuz

Die NRW Kultur- und Wissenschaftsministerin I.Pfeiffer-Poensgen überreichte Mary Bauermeister das Bundesverdienst-kreuz I.Klasse. Mit dieser Auszeichnung wird ihr Lebenswerk als bildende Künstlerin von internationalen Rang gewürdigt. Ihre Werke stehen - so die Ministerin in ihrer Laudatio - für bedeutende Positionen in der deutschen Nachkriegsgeschichte.

LINK : Doppelklick auf dem Bild, DANKE !

Mary's Haus in Rösrath auf der Hedwigshöhe ist nicht nur ihr langjähriger Wohn- und Arbeitsort, sondern hat sich auch als Anziehungspunkt der Offenen Galerie Rösrath über die Jahrzehnte entwickelt. Mensch und Natur bilden eine kosmische Einheit - sie stiften gegenseitig zum Geben und Nehmen an , so wie es der Austauschstudent in seinem YouTube (LINK) wahrgenommen hat. Mary bietet mit ihrer Person und ihrer geistigen Führung seit nunmehr nahezu sieben Jahrzehnten die künstlerische Platform für den Dialog unterschiedlicher Kunstdisziplinen, internationaler Kunstschaffender, einem großen Kreis Kunstinteressierter und begeisterter Studenten.
 



15.04.2020 : Ganzheitlich Denken

Unser Makro-Kosmos setzt sich zusammen aus vielen Mikro-Kosmen. Ganzheitliches Denken zu fördern ist u.a. Aufgabe der KTG. - Dies gilt auch in der gegenwärtigen Corona-Krise : Prof.Dr. B.Hallier verweist darauf, dass neben den medizinischen Problemen schon nach vier Wochen Kontaktsperre in Deutschland ernsthafte psychische und soziale Verwerfungen in der Gesellschaft zu beobachten sind.

Schon in 2009 hatte eine von den drei rumänischen Professoren Dr.Florian Popa, Dr.Victor Purcarea und Dr.Theodor Purcarea initierte SANABUNA-Konferenz eine internationale Vorbereitung auf Epedemien gefordert - nach Aussagen von Hallier ein Projekt, das unverzüglich international reaktiviert werden sollte. Kunst und Kunsttherapie können erheblich dazu beitragen, bei Individuen wie bei Gruppen Ängste der Vereinsamung abzubauen.
 



15.02.2020 : Soziale Verantwortung

Nach Statistiken der UNHCR gibt es gegenwaertig weltweit circa 70,8 Millionen Fluechtlinge; die Haelfte von ihnen sind Kinder unter 18 Jahren. Fuer Prof.Dr.Hallier und die anderen Gruender der KTG ist es eine humanitaere und soziale Frage, sich fuer friedliche Verhaeltnisse in den Heimatlaendern der Fluechtlinge einzusetzen als sich auch um diejenigen zu kuemmern, die ihre Heimat verloren haben.

Image

Auf der Art Duesseldorf lobte er daher den SpezialAward des Partnerfonds der Warsteiner Brauerei fuer das Kuenstlerstudio der PeaceBuilders auf dem FluechtlingsHotspot Lesbos. Die PeaceBuilders haben in der juengeren Vergangenheit mit 1.500 Kindern und Jugendlichen kuentslerisch oder handwerklich zur Stabilisierung der mentalen Gesundheit gearbeiet.
 



20.12.2019 : Markus Stockhausen

Auch Markus Stockhausen (geboren 1957) bekannter Trompeter, Komponist und Weltreisender verkörpert das KTG - Themenspektrum Natur, Stille, Kunst. Sein Buch "Im inneren Garten" enthält Texte über Intuition, Musik, spirituelle Inhalte, Lebenserfahrungen und Gedichte.

Pipi


Im November 2019 startete Markus Stockhausen in Wuppertal das Forum Intuitive Musik (FIM). Es bietet interessierten Musikern aller Stilrichtungen die Möglichkeit miteinander zu musizieren, sich auszutauschen und sich unter professioneller Anleitung musikalisch und geistig weiterzubilden.
 

20.10.2019 : Schulprojekt Pipi

Der KTG-Mitgruender SAXA hat fuer Kinder das Schulprojekt "Pipi" konzipiert, um Schueler und Lehrkoerper gleichermaßen fuer Kunst sowie Handschrift, Worte und deren Verbildlichung zu begeistern.

Pipi


Die vom Koelner Kuenstler SAXA entwickelte Technik der Wortmalerei verbindet die kuenstlerischen Darstellungsformen Malerei und Literatur miteinander. So kann im Projekt "Pipi" der Wert des Schreibens und der eigenen Handschrift aufgezeigt werden.
 

Next >
© 2004-2015 European Retail Academy, Roesrath, Germany
Designed by Alina Pukhovskaya

[legal notice] [protection of data privacy]


Page generated in 0.0231 seconds.